Einmal um die Welt!

Der gebürtige Matreier Johannes Dolzer war das gesamte Jahr 2018 nur mit einem Rucksack ausgerüstet in weit entfernten Ländern quer auf dem Globus unterwegs. Am Freitag, den 22. März 2019 gibt er den 4. Klassen einen kleinen Einblick in die unzähligen Erfahrungen und zum Teil unfassbaren Abenteuer.

Die Reise startet am südlichsten Punkt von Argentinien / Südamerika. Gezeigt werden beeindruckende Bilder und Videos der mächtigen Gletscherwelt, der unberührten Natur und weiten Landschaften. Auf dem Weg Richtung Norden des Landes berichtet er von wilden Fahrten und freundschaftlichen Begegnungen mit Einheimischen sowie vielen Klettertouren und ungewohnten Gerichten. In Peru faszinieren die Städteruinen der frühen Hochkulturen und der fast 1.000 m hohe Wasserfall.

Der Weltenbummler erzählt auch über den außergewöhnlichen Kontinent Australien, wo er über seine Erlebnisse mit wilden und gefährlichen Tieren und den heiligen Stätten der Aborigines spricht.

Gespannt lauschen die Schülerinnen und Schüler den Worten des Vortragenden und erhalten Eindrücke aus den entlegensten Ecken unseres Planeten, die definitiv die Reiselust wecken!

Print Friendly, PDF & Email