Ereignisreiche Wienfahrt der 4. Klassen

Von Sonntag, den 02. Juni bis Freitag, den 7. Juni 2019 stand für die Schüler der Klassen 4a und 4b die Aktion „Österreichs Schüler lernen ihre Bundeshauptstadt kennen“ auf dem Programm. Neben den Klassenvorständen Susanne Karré (4a) und Stefanie Warscher (4b) nahmen die Lehrerinnen Waltraud Salcher, Lisa Patterer und Manuela Ruggenthaler teil.

Am Montag startete das Programm mit einer Führung in der Michaela Gruft, wo es eine Vielzahl von Mumien zu sehen gab. Danach ging es zum Wahrzeichen von Wien, dem Stephansdom, wo 343 Stufen hinaufführten zu einer tollen Aussicht über die Bundeshauptstadt.

Am Nachmittag stand die Besichtigung von Schönbrunn (mit Schloss und Tiergarten) auf dem Programm. Die Besichtigung des Hauses der Musik am Abend rundete das Programm des ersten Tages ab.

Am Dienstag Vormittag besuchten wir das Technische Museum. Am Nachmittag ging es zu Ö3, wo wir eine spannende Führung durch das Studio präsentiert bekamen. Es wurden Einblicke gewährt in die umfangreichen Arbeiten des beliebtesten Radiosenders Österreichs. Am Abend gewährte uns der 252m hohe Donauturm einen großartigen Ausblick über Wien.

Am Mittwoch Vormittag besuchten wir das Time Travel, wobei 2 000 Jahre Wiener Geschichte in Erinnerung gerufen wurde. Am Nachmittag sorgte das Naturhistorische Museum für ein abwechslungsreiches Programm. Das Nachmittagsprogramm endete mit einem Besuch im Parlament. Nach dem Abendessen sahen sich Schüler und Lehrer gemeinsam den Kinofilm „Aladdin“ im IMAX Kino an.

Nach diesem umfangreichen Programm der ersten drei Tage gab es Entspannendes am Donnerstag Vormittag: Die SchülerInnen durften in Gruppen durch die Mariahilfer Straße wandern und das Großstadt Flair genießen. Relaxed gestaltete sich auch das Nachmittag Programm: Prater Besuch war angesagt. Sehr diszipliniert machten die SchülerInnen Bekanntschaft mit der einen oder anderen spektakulären Herausforderung im Vergnügungspark.

KULTUR war der Schwerpunkt am Abend mit dem Besuch im Raimund Theater, wo das Musical „I am from Austria“.

Mit vielen Eindrücken von den Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt und dem Leben in der Großstadt traten wir am Freitag nach dem gemeinsamen Frühstück die Heimreise mit der ÖBB nach Osttirol an.

Print Friendly, PDF & Email