Leseinitiative „Horch zua“

Um die Bedeutung des Lesens wieder einmal in den Mittelpunkt zu stellen, startete die Buchhandlung TYROLIA das Projekt „Horch zua“, in das auch die öffentlichen Büchereien eingebunden sind. Diese Leseinitiative, die sich bis zum Oktober erstreckt, startete mit einem Vorlesetag.

Jacqueline Bacher und Kathrin Hauser, beide Gemeinderätinnen in Virgen und im Familien- und Jugendausschuss tätig, erklärten sich bereit, in die Schule zu kommen und mit den SchülerInnen der 1. Klassen eine Lesestunde zu verbringen.

In diesem Rahmen wurde der Sommer-Leseclub vorgestellt, aktuelle Bücher wurden präsentiert und schließlich wurde dann aus einem altersgemäßen Buch vorgelesen. Die SchülerInnen hörten aufmerksam zu und manche von ihnen waren sichtlich erfreut, dass ihnen die Mühe des Lesens einmal abgenommen wurde.

Als Highlight und Abschluss dieses Projekts findet Anfang Oktober eine Lesung mit dem Kinderbuchautor Martin KLEIN statt, zu der alle Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen sind.

Print Friendly, PDF & Email