Teambuilding 1AB

Wenn sich SchülerInnen im Klassenverband wohlfühlen, so steigert dies die schulischen Leistungen der Schüler. Ein wesentlicher Faktor für dieses „Wohlfühlen“ ist ein funktionierendes Gemeinschaftsverhalten im Klassenverband.

Bereits am dritten Schultag fand ein Teambuilding im Camp in Ainet für die 1. Klassen in Begleitung der Klassenvorstände statt.

Die Schülerinnen und Schüler lernten sich an diesem Tag besser kennen, indem sie gemeinsame Gesellschafts- und Unterhaltungsspiele bestritten.

Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt und am Ende wurde das Siegerteam gekürt, wobei nicht der Siegergedanke die Hauptrolle spielte, sondern es war wichtig, dass jeder Schüler und jede Schülerin einen Beitrag für die jeweilige Mannschaft leistete. Das Motto war: „Jeder ein Sieger“.

Nach dem gelungenen Vormittag gab es noch ein gemeinsames Grillfest und als Überraschung erhielt jeder Schüler ein Eis vom Chef des Adventure Parks.

 

Print Friendly, PDF & Email